Zum Inhalt springen

Willkommen auf Gartenkram!

Alles rund um den Naturgarten entdecken

Beiträge

  • Stecklinge, Stauden teilen und mehr. Leichtes Vermehren von Pflanzen
    In diesem Artikel soll sich alles um die Vermehrung verschiedenster Pflanzen mit den bewährtesten Methoden, wie Stecklinge ziehen oder Stauden teilen, drehen. Wer seinen Garten neu bepflanzen möchte, ein Beet umgestalten will oder ein paar mehr Pflanzen braucht, geht wohl auf direktem Weg in die Gärtnerei seines Vertrauens. Allerdings kann man sich diesen Weg manchmal… Weiterlesen »Stecklinge, Stauden teilen und mehr. Leichtes Vermehren von Pflanzen
  • Geld sparen – 10 Tipps im Naturgarten
    Der Naturgarten ist nicht nur etwas für Umweltbewusste oder Insektenliebhaber. Auch um verantwortungsvoller mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen und dabei nebenbei noch Geld zu sparen, ist ein Ökogarten geeignet. Das Leben wird immer teurer und auch Hobbys wie das Gärtnern können manchmal ganz schön ins Geld gehen. In diesem Beitrag möchte ich einmal ein paar… Weiterlesen »Geld sparen – 10 Tipps im Naturgarten
  • Der ultimative Guide für deine Blumenzwiebeln
    Jetzt im Herbst ist die perfekte Pflanzzeit für Blumenzwiebeln. In diesem Guide möchte ich möglichst viele Fragen rund um diese Pflanzung und Pflege der Zwiebelblumen beantworten. Warum Frühblüher so wichtig ist, erkläre ich dir in meinem anderen Artikel über Frühblüher für Bienen. Wann ist die beste Zeit um Blumenzwiebeln zu pflanzen? Die beste Pflanzzeit für… Weiterlesen »Der ultimative Guide für deine Blumenzwiebeln
  • Gräser im Garten
    Der Naturgarten ist darauf ausgelegt, vielen Tieren Nahrung und Unterschlupf zu bieten. Dazu zählt zum Einen das Bereitstellen von Nahrung. Die meisten denken jetzt an Blüten, also Nektar und Pollen und natürlich Lebensraum. Man bekommt oft den Eindruck, dass ein Garten vorallem wertvoll ist, wenn es überall blüht. Dabei werden Gräser oft vernachlässigt, obwohl sie… Weiterlesen »Gräser im Garten
  • 31 Heimische Herbstpflanzen
    Blühende Herbstpflanzen zu finden, ist nicht immer ganz so einfach. Aber es gibt immer noch ein paar Blumen, die jetzt noch blühen. Dazu zählen nicht nur Exoten, sondern auch heimische Pflanzen, die den Insekten noch Nahrung bieten. Allerdings ist die Auswahl der einheimischen Wildpflanzen überschaubar. Verschiedene Bienenarten brauchen das ganze Jahr über eine Quelle für… Weiterlesen »31 Heimische Herbstpflanzen
  • Staudenbeet neu anlegen
    Da ich mein Staudenbeet neu gestaltet habe, möchte ich das zum Anlass nehmen, einmal auf die Grundlagen bei einer Staudenbeetgestaltung einzugehen. Zuerst musste ich ein paar Pflanzen umsetzen, da ich zwei Stauden miteinander verwechselt habe. Diese habe ich nun in einen kleinen Miniteich umgepflanzt, in dem sie sich hoffentlich wohler fühlen. Dazu hatte ich auch… Weiterlesen »Staudenbeet neu anlegen
  • Was im September im Garten zu tun ist
    Wer denkt, dass es im September nichts mehr im Garten zu tun gibt, hat falsch gedacht. Im beginnenden Herbst ist der beste Zeitpunkt um Stauden zu pflanzen, zu teilen und Blumenzwiebeln in den Boden zu setzen. Arbeiten im Zier- und Naturgarten Nistkästen reinigen Die Brutzeit der Vögel ist im September vorbei. Die alten Nester sollten… Weiterlesen »Was im September im Garten zu tun ist
  • 5 Tipps zum Miniteich anlegen
    In diesem Beitrag geht es darum, einen Miniteich zu bauen. Ich nehme dich dabei mit und zeige dir Schritt für Schritt was zu beachten ist. Warum einen Miniteich bauen? In unserer Landschaft fehlt es immer mehr an Feuchtgebieten und Sumpfflächen, da diese oftmals begradigt und entwässert werden. Auch durch den Klimawandel werden unsere Sommer immer… Weiterlesen »5 Tipps zum Miniteich anlegen
  • 12 trockenresistente Pflanzen für dein Wildstaudenbeet
    In zunehmend heißer werdenden Sommern ist es wichtig, dass man einen Garten gestaltet, der pflegeleicht und trockenheitsverträglich ist. Hier sollte man möglichst auf trockenresistente Pflanzen aus unserer heimischen Umgebung setzen. Sie sind an unser Klima, an die Gegebenheiten perfekt angepasst und unkompliziert zu kultivieren. Die meisten Gärten müssen jeden Tag bewässert werden, da die dort… Weiterlesen »12 trockenresistente Pflanzen für dein Wildstaudenbeet
  • Tomatensamen gewinnen – 5 simple Schritte zum eigenen Saatgut
    Wie kannst du eigene Tomatensamen gewinnen? Darum geht es in diesem Beitrag. Ich zeige dir hier Schritt für Schritt, wie du für dein eigenes Gemüsebeet Tomatensamen ernten kannst. Falls du dich auch für die Aussaat im Frühjahr interessiert, kannst du gerne diesen Artikel von mir besuchen: Aussaat, 11 großartige Tipps zum Samen säen Tomatensamen ernten-… Weiterlesen »Tomatensamen gewinnen – 5 simple Schritte zum eigenen Saatgut
  • Bienentränke, 5 Tipps an heißen Tagen
    Warum überhaupt Bienentränken? Überall begegnet man dem Thema Trockenheit. Die Flüsse führen nur noch wenig Wasser, in manchen Orten wird die Entnahme von Trinkwasser zur Nutzung im Garten eingeschränkt. Auch im Naturgarten fehlt es an Regen. Aber nicht nur Pflanzen, Menschen und Vögel benötigen Wasser, auch unsere Insekten! Neben Pollen und Nektar benötigen Insekten, allen… Weiterlesen »Bienentränke, 5 Tipps an heißen Tagen
  • Wo sind unsere Vögel?
    Im Monat August ist es ruhig in unserem Garten. Aber warum? Hast du dich das auch schon gefragt? Ich saß die Tage auch auf der Terrasse und habe mich genau das gefragt. Um darauf eine Antwort zu finden, habe ich mal ein bisschen recherchiert und die Antworten möchte ich hier einmal zusammenfassen. Ist es der… Weiterlesen »Wo sind unsere Vögel?
  • Aussaat im September – 3 fantastische Möglichkeiten für die Gartenarbeit im Herbstbeginn
    In diesem Artikel widme ich mich der Aussaat im September. Das Gartenjahr nähert sich nun langsam dem Ende. Die Ernte von einigen Pflanzen ist gerade in vollem Gange und im Gemüsebeet ist Platz frei geworden. Diesen gewonnen Platz können wir nun für ein paar Pflanzen nutzen die im September und in den Winter hinein gepflanzt… Weiterlesen »Aussaat im September – 3 fantastische Möglichkeiten für die Gartenarbeit im Herbstbeginn
  • Neophyten, Neubürger mit Nachteilen
    Die Welt steht im Zeichen der Globalisierung. Diese bringt für uns Menschen viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Einer dieser Nachteile können sogenannte invasive Pflanzen- und Tierarten sein. Tiere und Pflanzen werden in andere Teile der Erde gebracht und können vielerorts massive Schäden anrichten. Teilweise sind sie für den Menschen gefährlich, wenn sie zum Beispiel… Weiterlesen »Neophyten, Neubürger mit Nachteilen
  • Sommerschnitt: Lavendel und Halbsträucher schneiden
    In diesen Beitrag dreht sich alles um den Sommerschnitt von Lavendel und Co. Auch in meinem Garten gibt es ein paar mediterrane Halbsträucher. Allem voran der bereits erwähnte Lavendel. Zur Art der Halbsträucher zählen sehr viele mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Oregano, Salbei, Thymian und Ysop, aber auch die Bartblume oder der Weihnachtsstern. Viele dieser sogenannten… Weiterlesen »Sommerschnitt: Lavendel und Halbsträucher schneiden
  • Garten klimafest machen – 8 Tipps gegen den Klimawandel
    Durch den Klimawandel werden die Wetterlagen zunehmend schwieriger. Angefangen bei der jetzt herrschenden Dürre, über Stürme, Überschwemmungen und andere Wetterkapriolen. In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Tipps geben, um euren Garten klimafest zu machen. Hier spielt der Naturgarten nämlich seine große Stärke aus. Er ist zumeist sehr pflegeleicht und braucht wenig Wasser. Einheimische… Weiterlesen »Garten klimafest machen – 8 Tipps gegen den Klimawandel
  • 7 Tipps zum Gießen im Naturgarten
    Gießen ist vermutlich des Gärtners zweitliebste Aufgabe, nach dem Rasenmähen. Oder notwendiges Übel. Viele Menschen möchten gerne weniger gießen, einerseits sicherlich um Zeit und Geld zu sparen, vielleicht aber auch unter dem Aspekt des Naturschutzes. Schließlich wird zumeist Grundwasser/ Trinkwasser zum Gießen benutzt. Tipps um weniger Wasser zu verbrauchen Tipp 1: Wildpflanzen Hier spielt der… Weiterlesen »7 Tipps zum Gießen im Naturgarten
  • Welche Biene ist das?
    Ungefähr 80% unserer Pflanzen werden durch Bienen bestäubt. Sie sind darauf angewiesen, dass sie von Insekten angeflogen werden und den Pollen von einer Blüte zur Nächsten tragen lassen. Nur so können sie Früchte ausbilden und ihren Fortbestand sichern. Ohne die Arbeit der Bienen müssten wir Menschen auf sehr viele Lebensmittel verzichten, es ist sogar wahrscheinlich,… Weiterlesen »Welche Biene ist das?
  • Ideen für den Naturgarten
    Ideen für den Naturgarten gibt es viele. Einige von ihnen lassen sich auch relativ leicht umsetzen. Alle können dazu beitragen, dass mehr Artenvielfalt im Garten entsteht. Mit kleinen Ideen kann man bereits Großes bewirken. Dieser Artikel ist Teil 2 meiner Naturgartenideen. Weitere Ideen für den Naturgarten findest du in meinem letzten Beitrag einfache Naturgartenideen. Schaffe… Weiterlesen »Ideen für den Naturgarten
  • Einfache Naturgartenideen
    Um einen Naturgarten anzulegen, braucht es manchmal gar nicht viel. Es reichen schon kleine Veränderungen in der Handhabung mancher Dinge oder man verändert bereits bestehende Strukturen. So kann nach und nach durch einfache Gartenideen ein natürlicher Garten entstehen. Hier möchte ich Dir ein paar kleine Tipps für den Naturgarten geben. Man muss nicht direkt den… Weiterlesen »Einfache Naturgartenideen
  • How to: Ein bienenfreundliches Beet anlegen
    In diesem Artikel möchte ich einmal erklären, wie ich meine Beete geplant und angelegt habe. Der Fokus sollte dabei ein bienenfreundliches Beet sein. Ich habe mich bereits viele Jahre lang mit Stauden beschäftigt und diese zählen zu meinen absoluten Lieblingen, wenn es um die Gartengestaltung geht. Nun war die Herausforderung, Beete möglichst mit bienenfreundlichen Pflanzen… Weiterlesen »How to: Ein bienenfreundliches Beet anlegen
  • 2x Chilis von Pepperworld – ein exklusiver Erfahrungsbericht
    Ich bin ja nicht so die schärfetoleranteste Person, mir ist Essen schnell zu scharf, was hingegen meinem Mann nichts ausmacht. Aus diesem Grund haben wir im Pandemiejahr erstmals bei Pepperworld bestellt und sind nun zum Wiederholungstäter geworden. Nun möchte ich hier unseren Erfahrungsbericht über „Pepperworld„* mit euch teilen. Mein Mann und ich sind sehr von… Weiterlesen »2x Chilis von Pepperworld – ein exklusiver Erfahrungsbericht
  • Der Chelsea Chop und Stecklinge gewinnen
    In diesem Artikel geht es um den Staudenschnitt im Mai, dieser ist nicht notwendig, aber meistens tut es dem Aussehen der Pflanzen sehr gut. Den sogenannten Chelsea Chop kann man in verschiedenen Varianten durchführen. Dabei kann man auch Stecklinge zur Vermehrung seiner Pflanzen gewinnen. Weitere Methoden zur Vermehrung kannst du in meinem Beitrag „3 einfache… Weiterlesen »Der Chelsea Chop und Stecklinge gewinnen
  • Der Garten im Mai – 3 wertvolle Tipps was im Mai zu tun ist
    Der Garten im Mai ist ein besonders spannender Monat, da hier viel gesät werden kann, viel wächst und Mitte Mai die Eisheiligen* den Wendepunkt im Gartenjahr bezeichnen. Im Maigarten gibt es also einiges zu tun. Nach den Eisheiligen können empfindliche Gemüsepflanzen endlich ins Freie umziehen und bei den Stauden kann man den sogenannten Chelsea Chop… Weiterlesen »Der Garten im Mai – 3 wertvolle Tipps was im Mai zu tun ist
  • Aussaat, 11 großartige Tipps zum Samen säen
    Meist beginnt die Hauptzeit zur Aussaat der Pflanzensamen im April. Viele Pflanzen können nun im Freiland oder im Haus angezogen werden. Hauptsächlich geht es in diesem Artikel um die Aussaat meines Gemüses, ein paar einjährige Blumen, wie Sonnenblumen, Wicken oder Kapuzinerkresse sind aber auch dabei. Bevor man aber an die Aussaat der Samen geht, sollte… Weiterlesen »Aussaat, 11 großartige Tipps zum Samen säen
  • 6 Dinge, die nichts in einem Ökogarten verloren haben (oder in jedem Garten?)
    Es gibt manche Sachen in Gärten, die müssen nicht sein, (sind sinnlos) oder sogar schädlich für Mensch und Tier. Diese Sachen sollten meiner Meinung nach, in keinem Garten, allen voran nicht in einem Ökogarten eingebracht werden. Wir möchten einen Garten erschaffen, welcher einen Lebensbereich bildet und in welchem ein Gleichgewicht der Natur entsteht. Um sich… Weiterlesen »6 Dinge, die nichts in einem Ökogarten verloren haben (oder in jedem Garten?)
  • 12 großartige Gründe für einen Naturgarten
    Es gibt viele gute Gründe um in seinem Garten etwas anders zu machen. Allen voran wohl die Tatsache, dass man umweltbewusster gärtnern und vielleicht der Natur etwas zurückgeben möchte. Das ist zumindest bei mir der Fall! Welche weiteren tollen Gründe es gibt, die für einen Naturgarten sprechen, möchte ich euch in diesem Beitrag zeigen.
  • Naturgarten, was ist das eigentlich?
    Meiner Meinung nach ist ein Naturgarten ein bisschen persönliche Definitionssache. Natürlich gibt es ein paar Anhaltspunkte, an welche man sich halten sollte, aber ich denke, jeder Schritt in die richtige Richtung ist ein guter Schritt. Der Naturnahe Garten, Ökogarten oder Naturgarten hat einen integrativen Ansatz zwischen Mensch und Natur. Im Naturgarten werden heimische Wildtiere und… Weiterlesen »Naturgarten, was ist das eigentlich?
  • 3 einfache Arten um Stauden zu vermehren
    Im Frühjahr ist die beste Zeit um seine Stauden zu vermehren und zu teilen. Wenn Stauden in die Jahren kommen, wachsen sie immer horstiger, werden zu breit, verkahlen meist und blühen nicht mehr so schön. Durch das Teilen werden die Pflanzen verjüngt und haben dadurch wieder mehr Platz. Durch die Teilung blühen sie in den… Weiterlesen »3 einfache Arten um Stauden zu vermehren
  • Das Trachtfließband – die ganzjährige Bienenweide
    In diesem Artikel möchte ich euch erklären, was ein Trachtfließband ist und warum man sich darüber vielleicht doch ein paar Gedanken machen sollte, auch wenn man kein Imker ist. Im Speziellen geht es mir um die Wildbienen, allerdings profitieren natürlich auch alle anderen bestäubenden Insekten davon. Zusätzlich habe ich euch eine Bienentrachtpflanzenliste mit meinen Pflanzen… Weiterlesen »Das Trachtfließband – die ganzjährige Bienenweide
  • Steckbrief: der Weißdorn
    In Deutschland gibt es drei heimische Arten des Weißdorns. Den Eingriffeligen (Crataegus monogyna) und den zweigriffeligen Weißdorn (Crataegus laevigata). Sowie den Großkelchiger Weißdorn diesen gibt es aber wohl nur in den tieferen Lagen von Bayern. Die verschiedenen Arten lassen sich sehr schwer von einander unterscheiden und sind meist nur von Experten auseinander zu halten. Er… Weiterlesen »Steckbrief: der Weißdorn
  • Der Naturgarten im Frühjahr
    Im Frühjahr, Ende Februar und Anfang März, beginnt die Natur langsam aufzuwachen und auch die ersten Frühblüher strecken ihre Köpfe aus der Erde! Nun beginnt auch das Gartenjahr und ein paar Dinge sollten auch in einem Naturgarten erledigt werden. Dazu zählt z. B. der Obstbaumschnitt oder das Stauden teilen. Weitere Informationen zu den ersten tierischen… Weiterlesen »Der Naturgarten im Frühjahr
  • Frühblüher für Bienen
    Die ersten Krokusse und Schneeglöckchen strecken ihre Köpfe aus der Erde. Also die beste Zeit, um darauf einmal näher einzugehen und zu erklären, warum Frühblüher für Bienen überhaupt so wichtig sind. Für uns Menschen sind sie die ersten Anzeichen für den nahenden Frühling und wunderschön anzuschauen. Für unsere lieben Insekten sind sie aber auch überlebensnotwendig.… Weiterlesen »Frühblüher für Bienen
  • 4 Schritte zum Hochbeet mit Sichtschutz
    In diesem Artikel möchte ich gerne auf unser Hochbeet mit Sichtschutz aus Douglasienholz eingehen. Wenn ihr mehr über meinen Gemüsegarten erfahren wollt, könnt ihr auch gerne meinen Artikel über meine Beetplanung 2022 lesen
  • Planung des Gemüsegartens 2022
    In diesem Artikel gehe ich einmal weg vom Naturgarten und hin zum Gemüsegarten. Ich möchte euch meine Beetplanung für meinen Nutzgarten für 2022 vorstellen. Jetzt ist es bald an der Zeit, Gemüsepflänzchen vorzuziehen und deshalb zeige ich euch, wie ich meinen Gemüsegarten aufgebaut habe. Falls ihr weiteres zu anderen essbaren Pflanzen wissen wollt, könnt ihr… Weiterlesen »Planung des Gemüsegartens 2022
  • 5 weitere Sträucher (Teil 2)
    In Teil zwei meines Strauchartikels gehe ich auf die restlichen fünf Sträucher in meinem Garten ein. Neben einheimischen Pflanzen habe ich auch einen Ausreißer dabei. Wenn ihr den ersten Teil noch nicht gelesen habt, könnt ich diesen hier nachlesen. Warum man auf einheimische Gehölze setzen sollte, könnt ihr auch nochmal hier lesen. Liguster Unser Garten… Weiterlesen »5 weitere Sträucher (Teil 2)
  • 4 Sträucher in meinem Garten (Teil 1)
    In meinem Garten gibt es neben vielen Stauden und Kräutern auch einige Sträucher. Ich habe versucht, einheimische Pflanzen einzusetzen und bin bisher mit meiner Auswahl sehr zufrieden. Gerade einheimische Pflanzen sind oft sehr resistent gegen Trockenheit oder Krankheiten. Beispielsweise habe ich in meinem zweiten Gartenjahr keinen einzigen meiner Bäume und Sträucher gegossen, da alle sehr… Weiterlesen »4 Sträucher in meinem Garten (Teil 1)
  • Steckbrief: Gewöhnlicher Schneeball
    Der Gewöhnliche Schneeball (Viburnum opulus) wird auch Gemeiner Schneeball genannt und ist in ganz Europa und Asien heimisch. Hier wird er gerne als Ziergehölz verwendet. Mit seinen großen weißen Blüten und der wunderschönen roten Blattfärbung im Herbst ist der Gewöhnliche Schneeball für viele Gärten attraktiv. Durch seine lang haftenden Früchte sieht er auch im Winter… Weiterlesen »Steckbrief: Gewöhnlicher Schneeball
  • Steckbrief: die Europäische Eibe
    Die Europäische Eibe wird auch Gemeine Eibe genannt. Sie gehört zu den Nadelgehölzen und kann sehr alt werden. Die Eibe ist sehr schnittverträglich und wird daher oft in Gärten als Heckenpflanze oder Formgehölz angepflanzt. Sie wirkt aber auch als Solitärstrauch sehr schön.  Bis auf den rot gefärbten Samenmantel, sind alle Pflanzenteile der Europäischen Eibe stark… Weiterlesen »Steckbrief: die Europäische Eibe
  • Steckbrief: die Eberesche
    auch Vogelbeere genannt, ist ein einheimischer Großstrauch oder Kleinbaum, welcher aus der Pflanzengattung der Rosengewächse (Rosaceae) stammt.  Die Vogelbeere ist in Europa heimisch und gehört zu den Pionierpflanzen. Dadurch kann sie auf nahezu jedem Boden gedeihen und ist sehr anspruchslos. Für Insekten, Vögel und Säugetiere ist sie jedoch eine wertvolle Futterpflanze. Entgegen einer weit verbreiteten… Weiterlesen »Steckbrief: die Eberesche
  • Frohe Weihnachten 2021 und einen guten Rutsch
    Ich wünsch Euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt die Zeit mit Euren Liebsten – wir sehen uns 2022 wieder.
  • Vogelfutter: 4 einfache Tipps zum Vögel füttern
    Ich füttere in meinem Garten die Vögel ganzjährig mit Vogelfutter. Darüber lässt sich streiten und es ist auch nicht abschließend geklärt, ob man das nun machen sollte oder nicht. Näheres zur Sommerfütterung kannst du hier nachlesen. Für mich ist es logisch, da die natürliche Umgebung mittlerweile ziemlich wenig Lebensraum und Futter zu bieten hat. Daher… Weiterlesen »Vogelfutter: 4 einfache Tipps zum Vögel füttern
  • 101 Essbare Pflanzen im Garten
    Man sollte es kaum glauben, wieviele Pflanzen im Garten essbar sind! Ich wollte unbedingt essbare Pflanzen in meinem Garten. Gerne auch ungewöhnliche Pflanzen. Viele der einheimische Pflanzen sind auch für den Menschen schmackhaft und so waren von vorneherein ein paar Pflanzen mit Früchten im Garten. Neben der Kartoffelrose, der Kornellkirsche und dem Weißdorn wollte ich aber… Weiterlesen »101 Essbare Pflanzen im Garten
  • Meine 5 großartigen Bäume
    In meinem Garten habe ich insgesamt nur fünf Bäume. Gerne hätte ich mehr untergebracht, unser Garten ist dafür aber leider etwas zu klein. Von den Bäumen sind eigentlich alles Obstbäume, bis auf Einen. Das ist die Eberesche. Bei den Bäumen gibt es natürlich auch unzählige, ich habe mich aber für die Vogelbeere entschieden. Sie zählt… Weiterlesen »Meine 5 großartigen Bäume
  • Schwalbenschwanz – Highlight 2021!
    Mit dem Naturgarten hält auch eine große Artenvielfalt im Garten einzug. Glücklicherweise hat dieses Jahr ein seltener Gast bei mir Einzug gehalten. Was auch mein persönliches Highlight im Gartenjahr 2021 ist: der Schwalbenschwanz. Dabei möchte ich auch auf beliebte Pflanzen für den Schmetterling und die Raupe eingehen. Mein Ziel ist es einen Garten für Alle… Weiterlesen »Schwalbenschwanz – Highlight 2021!
  • 5 erprobte Tipps für Gartenarbeiten im November
    Der Herbst ist da! Das Gartenjahr neigt sich dem Ende. Dennoch sind noch einige Gartenarbeiten im November zu tun. Dabei sollte man es vermeiden den Garten „aufzuräumen“. Mach ihn winterfest und schütze deine Pflanzen. Achte dabei auf die Winterquartiere von Insekten und anderen Tieren. Bunt sind schon die Wälder, Gelb die Stoppelfelder, Und der Herbst… Weiterlesen »5 erprobte Tipps für Gartenarbeiten im November
  • Gartengestaltung: 3 Anregungen zur Planung von Sträuchern und Bäumen im Garten
    Bäume und Sträucher gliedern den Garten und bieten Sicht- und Windschutz. Manche Gärten kann man so optisch verändern und dadurch interessanter gestalten, wiederum andere Gärten erhalten neue Einblicke und es erschließen sich neue Perspektiven auf den Garten.
  • Einen Garten anlegen. Meine Erfahrungen
    Wie legt man einen Garten an? Tja, die Frage habe ich mir auch gestellt! Nachdem ich mehrere Gartengestalter kontaktiert und festgestellt habe, dass ich nicht den Garten bekomme den ich haben will, obwohl ich bereit war viel Geld dafür in die Hand zu nehmen, habe ich begonnen im Internet zu recherchieren!
  • Vögel im Garten: 5 tolle Tipps zum anlocken
    Was braucht es um einheimische Vögel im Garten zu haben? Wie macht man einen Garten attraktiv um viele Vogelarten in den Garten zu locken? In diesem Beitrag geht es um 5 Tipps für einen vogelfreundlichen Garten. Damit auch bei dir nicht nur die Grillen zirpen.
  • 5 Tipps für einen igelfreundlichen Garten
    Warum eigentlich einen igelfreundlichen Garten? Die Igel (und natürlich auch viele andere Wildtiere) haben es mittlerweile ziemlich schwer im Einzugsgebiet des Menschen zu wohnen. Gerade Igel haben für uns aber einen großen Nutzen, da sie viele Schädlinge fressen und zum Gleichgewicht im Garten beitragen. Sie haben sich im Laufe der Evolution eine gewisse Lebensweise angeeignet,… Weiterlesen »5 Tipps für einen igelfreundlichen Garten
  • Mein Garten und die verschiedenen Zonen
    Am Anfang wollte ich nur meinen Garten gestalten. Dann habe ich gegoogelt und mich immer mehr über Naturgärten informiert. Dabei bin ich ziemlich oft über die verschiedenen Lebensbereiche im Garten gestolpert. Der Garten wurde dabei immer in mehrere Zonen unterteilt. Warme, trockene und magere Bereiche, aber auch schattige, feuchte und nährstoffreiche Zonen. Das macht natürlich… Weiterlesen »Mein Garten und die verschiedenen Zonen

Wer steckt hinter Gartenkram?